Asita Monshi – Mittereggera_POV6168
lizensierte Marte Meo Supervisorin, Ergotherapeutin 

 

Marte Meo ist für mich eine Haltung geworden, wie ich einem Menschen, einem Kind begegne.  Ich tauche in die Welt des anderen ein, um zu verstehen – wo stehst Du, was brauchst Du und wie kann ich Dich dabei unterstützen? Das alles findet über die Kommunikation statt, mit einer großen Portion Liebe, Umsicht und Sorgfalt.

 

Seit ich mit Marte Meo arbeite, ist meine Arbeit effizienter geworden, ich habe einen roten Faden im Kopf. Ich weiß, was mein Therapiekind braucht und wie ich es unterstützen kann. Diese Klarheit wirkt sich auch positiv auf meine Arbeit aus: die Kinder machen größere Fortschritte in ihrer Entwicklung und brauchen später weniger Therapie. Zusätzlich fühlen sich Eltern kompetenter. Sie wissen, wie sie selbst ihr Kind gezielt fördern können.

 

Für mich persönlich ist Marte Meo mehr als eine Bereicherung. Ich bin weniger angestrengt in meiner Arbeit und genieße die Erfolgsmomente. Ich kann sie jetzt noch besser erkennen – selbst die ganz kleinen! Dadurch schöpfe ich Energie und Kraft, die ich zuvor investiert habe.  Diese wunderbare Erfahrung möchte ich in meinen Kursen spürbar machen!

 

 

Mag.ª Nina Zohmanna-IMGP9559
Marte Meo Supervisorin, Ergotherapeutin und Psychologin

 

Ich bin schon seit Jahren begeisterte Marte Meo-Anwenderin. Mit meinem Mann und unseren Kindern Noah, Yannik und Linn lebe ich in Wien. Jeden Tag aufs Neue ist es wunderschön für mich, die Entwicklung unserer Kinder miterleben zu dürfen. Immer gibt es etwas Neues zu entdecken!

 

Seit ich mit Marte Meo arbeite, erlebe ich, dass meine Therapien und Beratungsprozesse entspannter und erfolgreicher verlaufen. Ich gewinne durch sie Energien, anstatt sie zu verlieren. Es macht mir viel Spaß, Kinder und Familien dabei zu begleiten, aus eigener Kraft kompetenter zu werden, sich weiterzuentwickeln und über sich hinauszuwachsen. Jeder kann sich die Chance geben, so zu werden, wie er sein möchte! Es ist unglaublich, wie viel man verändern kann, wenn man beginnt, den Blick auf gelungene Momente zu richten.

 

Da meine Begeisterung für Marte Meo ungebrochen ist, ist es mir ein Anliegen diese auch in meinen Kursen und Seminaren weiterzugeben. Marte Meo gibt Wurzeln und verleiht Flügel!

 

 

Patricia Eisnera_POV6283
Marte Meo Supervisorin, Kindergartenpädagogin und Ergotherapeutin

 

Ich setze Marte Meo im Umgang mit Kindern und Jugendlichen, als auch mit geriatrischen und neurologischen Patienten ein. Es ist schön zu sehen, wie die gleichen Marte Meo Elemente, die wir bei Kindern einsetzen, ebenso effektiv bei erwachsenen Patienten angewendet werden können. Diese Erfahrungen an KursteilnehmerInnen weitergeben zu können, ist mir ein Anliegen.

 

Privat lebe ich mit meinem Lebensgefährten und meinen dreiei Kindern im Burgenland. Deshalb biete ich Kurse sowohl in Wien, als auch im Burgenland an. Mit meinen Kindern habe ich die Gelegenheit, 24 Stunden, 1440 Minuten oder 86400 Sekunden täglich Marte Meo Elemente einzusetzen und die Effekte wie z.B. lachende Gesichter, gut gelungene Alltagsmomente, liebevolle Kontaktmomente zu genießen!

 

Da ich seit Jahren beobachte, wie Marte Meo wirkt, bin ich immer noch mit Begeisterung dabei. Es gibt immer etwas Neues in der Kommunikation mit Menschen zu entdecken. Und auf diese Entdeckungsreise möchte ich Sie in meinen Kursen recht herzlich einladen!